Mitarbeiter (m/w/d) für die Innerbetriebliche Fortbildung

in Vollzeit

Sie sind ein Organisationstalent mit Herz? Mit Ihnen als Mitarbeiter für die Innerbetriebliche Fortbildung ist die Weiterbildung unserer Kollegen in besten Händen. Denn Sie können nicht nur gut organisieren, sondern haben auch ein ausgezeichnetes Gespür für innovative Fort- und Weiterbildungsformate und Sie setzen diese mit viel Freude um. Als Top-Arbeitgeber erwartet Sie im Gegenzug nicht nur eine lohnende Vergütung, wir investieren auch in Ihre Altersvorsorge. Dazu gibt es  viele Mitarbeiter-Benefits. Sie können direkt starten? Dann sollten wir uns kennenlernen!

  • Unbefristeter Dienstvertrag - Vertrauensarbeitzeit und flexible Einteilung der Arbeitszeit
  • Leistungsrechte Vergütung abhängig von Ihrer Qualifikation
  • Betriebliche Altersvorsorge (aktueller Arbeitgeberanteil liegt bei 5,6 Prozent der monatlichen Bruttovergütung)
Worauf Sie sich freuen können
  • Verantwortlich für den Bereich der innerbetrieblichen Fortbildungen im Johanna Etienne Krankenhaus im Team des Qualitäts- und Risikomanagements
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung des Qualitäts- und Risikomanagements, auch hinsichtlich einer positiven Qualitäts- und Risikokultur, in gemeinschaftlicher Zusammenarbeit
  • Kontinuierliche Identifikation von Verbesserungspotenzialen und Begleitung bei der Umsetzung der Maßnahmen
  • Zuständigkeit für die Organisation und Begleitung von innerbetrieblichen Fortbildungen
  • Bindeglied zwischen dem Johanna Etienne Krankenhaus und dem zentralen IBF-Beauftragten des Unternehmensverbundes
  • Ansprechpartner vor Ort für die Teilnehmer und Dozenten/Referenten (m/w/d) während der Veranstaltung
  • Koordination der Teilnahme an unseren Pflichtschulungen in unserem eLearning-System sowie Datenpflege in Magellan
  • Netzwerkpflege inklusive Kontaktaufnahme und -pflege zu internen und externen Dozenten (m/w/d) und Fortbildungsinstitutionen
Worauf wir uns freuen
  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Master) im Gesundheitsbereich z.B. Gesundheitsmanagement oder im pädagogischen Bereich 
  • Fundierte praktische Erfahrungen im Qualitäts,- Risiko,- und Projektmanagements
  • Wünschenswert sind fundierte Qualifikationen wie z.B. QM-Fachkraft, QM-Auditor, Risikomanagement bzw. die Bereitschaft diese zu erlangen
  • Interesse an neuen Pflege- und Fortbildungsformate und Bereitschaft zur Weiterentwicklung unseres aktuellen Fortbildungskatalogs
  • Ausgeprägte konzeptionelle Fähigkeiten sowie Analyse- und Problemlösekompetenz
Wer wir sind

Das Johanna Etienne Krankenhaus in Neuss ist Teil der St. Augustinus Gruppe, die mit rund 5 600 Mitarbeitenden aus 68 Nationen zu den größten Arbeitgebern am Niederrhein zählt. Zu der christlichen Unternehmensgruppe gehören Krankenhäuser, psychiatrische Kliniken, Gesundheitszentren, eine Rehabilitationsklinik, zahlreiche Angebote für Senioren und Menschen mit Behinderung sowie zwei Ausbildungsakademien. Das Johanna Etienne Krankenhaus zählt zu den modernsten und leistungsfähigsten Krankenhäusern der Region. Mit rund 415 Betten, acht Fachabteilungen und sechs interdisziplinären Kompetenzzentren bieten wir sowohl ein breit gefächertes Therapieangebot als auch herausragende Spezialleistungen. Unser Team von rund 1 000 Mitarbeitenden versorgt jährlich etwa 60 000 Patienten stationär und ambulant – stets mit viel Engagement und Herzblut. Weitere Informationen unter johanna-etienne-krankenhaus.de

Lukas Matyschik, Leiter Qualitäts- und Risikomanagement
Johanna Etienne Krankenhaus
Charline Molz, Personalauswahl & -entwicklung
St. Augustinus Gruppe

Job-Newsletter

Sie möchten informiert werden, sobald eine neue Stelle frei wird?

Bin interessiert

Sie haben Interesse an der Stelle und möchten mehr dazu erfahren? Wir kontaktieren Sie gerne und beantworten Ihre Fragen. Sie entscheiden, ob telefonisch oder via E-Mail.